Liebe Interessenten des Flohmarktes
„Second Hits for Kids“

Wie Sie vielleicht letztes Jahr im Oktober der örtlichen Presse entnehmen konnten, hat die Diakonie als Träger unseres Kindergartens beschlossen diesen zu schließen. Grund dafür ist, dass ein eingruppiger Kindergarten wie unserer nicht wirtschaftlich ist und einen hohen Defizit erzeugt.

Wir die Eltern haben darauf nach Lösungen gesucht, wie der Kindergarten weiter bestehen kann. Einzige Möglichkeit, wir gründen eine Elterninitiative. Die ersten Überlegungen wurden geprüft und als machbar eingestuft. Auch die Wirtschaftlichkeit wurde von uns eingehend geprüft. Auch hier war klar, dass dies zu machen ist. Das was uns fehlte war Zeit, da viele rechtlich formelle Dinge in die Wege geleitet und umgesetzt werden müssen.

Wir brauchten also ein weiteres Jahr, in dem der jetzige Träger den Kindergarten weiter führt. Nach langen Verhandlungen war der Träger bereit, dies zu tun. Einzige Bedingung: Wir, der Förderverein, gleicht für das nächste Jahr den Defizit aus.

Dieser beläuft sich auf 24.000,- Euro.

Soviel Geld haben wir als Förderverein nicht mal eben in der Kasse. Auch mit den nächsten Einnahmen aus den kommenden Flohmärkten werden wir nicht diese Höhe erreichen.

Daher sind wir auf Spenden angewiesen. Einige Spenden durften wir auch schon verzeichnen. Aber es fehlt dennoch ein Großteil der Summe.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie dies tun, indem Sie uns eine Spende auf folgendes Konto zukommen lassen. Wir stellen Ihnen auf Wunsch auch eine Spendenquittung aus. Sollten Sie Fragen zum Thema und Stand der Elterninitiative haben, so können Sie mich unter den Kontaktdaten aus dem Impressum.

Spendenkonto: DE40 3305 0000 0002 7795 77, VerwenundgszweckElterninitiatve

Derzeitiger Spendenstand: 7.963,01 €

weiter zu „Second Hits For Kids“